Messe-Info Zagg 2024

Der Battle of Zagg verspricht Spektakel

Auch in diesem Jahr findet an der Zagg vom 20. bis 23. Okotber 2024 wieder der beliebte Battle of Zagg statt. Im Wettbewerb kochen jeden Tag zwei Betriebe gegeneinander. Der Service wird von einer Restaurationsfachklasse übernommen, die sich ebenfalls im Wettbewerb befindet.

2024 findet der Battle of Zagg bereits zum vierten Mal statt. Kein anderer Wettkampf kommt der täglichen Gastronomie so nahe wie der Battle of Zagg. Wer gewinnen will, muss Hand in Hand arbeiten und auf der ganzen Linie überzeugen. Wärend die Kochmannschaften in Glasküchen kochen und ihr Können mit einem Drei-Gang-Menü zeigen, können junge Service-Talente in den Bereichen Tischdekoration, Aufdecken, Mise en Place, Serviceorganisation und Verkauf mit Storytelling ihr Können unter Beweis stellen. Hier treten Teams aus je acht Restaurantfachpersonen im zweiten oder dritten Lehrjahr gegeneinander an.

Künstler sorgt für stimmungsvolles Ambiente

Serviert und gegessen wird im Restaurant des Battle of Zagg, das in diesem Jahr besonders stimmungsvoll eingerichtet sein wird. Der Künstler und Innenarchitekt Noah Kaufmann wird mehrere Bilder für das Battle of Zagg malen, die im Restaurant präsentiert werden. Zudem wird er am Sonntag, 20. Oktober und Montag, 21. Oktober selbst vor Ort sein und live ein Bild über den Battle of Zagg malen.

Besuchende können hautnah mit dabei sein

Die Besuchenden der Zagg können aber nicht nur die Künste von Noah Kaufmann bestaunen, sondern auch beim Battle of Zagg hautnah dabei sein. Zum einen kann den Profis in den Glasküchen bei der Zubereitung über die Schulter geschaut werden, zum anderen kann man die verschiedenen Gerichte im Restaurant auf Anmeldung selbst probieren und bewerten. Für 65 Franken erhält man ein Drei-Gang-Menü inklusive Getränken. Eine Tisch-Reservation ist ab August auf der Messewebsite möglich.